Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Vor dreissig Jahren: Abstieg des FCB

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    249

    Standard Vor dreissig Jahren: Abstieg des FCB

    Vor exakt dreissig Jahren, am Samstag, dem 14. Mai 1988, verlor der FCB in Wettingen 2:3. Damit waren zwei Runden vor Schluss alle Hoffnungen auf einen Klassenerhalt dahin. Wettingen, das man im Jahr vorher mit einem 7:0 in der Doppelbarrage in die NLB schickte, revanchierten sich und stiegen wieder auf, Bellinzona hielt die Klasse. Beide gewannen beide Spiele gegen uns. Wettingen, das später sogar international spielte und beinahe Maradonas Napoli aus dem UEFA Cup gekegelt hätte - um wenige Jahre später komplett Pleite zu gehen.

    Hier kann man sich die Ergebnisse der Abstiegssaison nochmal Revue passieren lassen:

    http://www.rsssf.com/tablesz/zwit88.html

    Es war aber eine Folge einer längeren Entwicklung beeinflusst durch eine Reihe Faktoren, beginnend schon 1973, als der FCB trotz Meistertitel Verlust machte, damals aber noch sehr reich war aus den goldenen Jahren zuvor. Hier ein wie ich meine hervorragender aus der Tawo von vor fünf Jahren, als der Abstieg 25 Jahre her war.: https://tageswoche.ch/sport/von-ganz-unten/

    Die Zeit ist auch für heute zweifellos von Bedeutung, ist doch eine überstandene Leidenszeit langfristig etwas stärkendes.

    Es würde mich freuen, hier die Aspekte dieses Niedergangs, der beinahe Pleiten und des allmählichen Auferstehens zu disktutieren, auch Anekdoten und Erinnerungssplitter sind willkommen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von whizzkid
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.564

    Standard

    Wow. Danke Jean Otto.

    Heute irgendwie kaum vorstellbar wie es damals um den FCB stand. War beim Abstieg noch zu jung um es wirklich realisieren zu können. Dafür war der Aufstieg unter Didi Andrey umso prägender .

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    249

    Standard

    Zitat Zitat von whizzkid Beitrag anzeigen
    Wow. Danke Jean Otto.

    Heute irgendwie kaum vorstellbar wie es damals um den FCB stand. War beim Abstieg noch zu jung um es wirklich realisieren zu können. Dafür war der Aufstieg unter Didi Andrey umso prägender .
    Bist Du einer von denen bei 1.44? https://www.youtube.com/watch?v=i8lnpU-Fq5k

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bender
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    7.742

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Bist Du einer von denen bei 1.44? https://www.youtube.com/watch?v=i8lnpU-Fq5k
    1:58

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    1.475

    Standard

    Zitat Zitat von Jean Otto Beitrag anzeigen
    Bist Du einer von denen bei 1.44? https://www.youtube.com/watch?v=i8lnpU-Fq5k
    0:54 Dr erscht modefan: dä bueb wo im vordergrund isch mit dr blaue jagge, het e wissblaue schal ah (fcz)
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Joggeligool
    Registriert seit
    12.11.2006
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.349

    Standard

    do bini 7bni gsi .. dr ufstiig isch mr besser in erinnerig..

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    249

    Standard

    Zitat Zitat von Joggeligool Beitrag anzeigen
    do bini 7bni gsi .. dr ufstiig isch mr besser in erinnerig..
    Da warst Du dann schon fast doppelt so alt

    Was ich Euch auch fragen möchte - habt Ihr das auch so in Erinnerung, dass in den 80er Jahren sehr viel über den FCB gemotzt wurde? Ob in der Baz, an der Fasnacht oder im Bekanntenkreis - MOtzen über den FCB war in. Eine Anekdote:

    1985 oder so ging ich am Steinenfest vorbei und da gabe es ein Velorennen. Dort hat ein Speaker Otti Demarmels angekündigt mit den Worten : Und do isch dr Otto Demarmels, langi Johr dr bescht bim FCB, bösi Zunge behaupte, er sig immer no dr bescht... er war dann schon mindestestens eine Saison im Ruhestand...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    1.475

    Standard

    S'stainefescht... wieso gits das nüm? Wenn isch s'letschte gsi? Bi au mol an aim gsi als binggis
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    3.792

    Standard

    Wär isch eigentlich do inne live in wettige awäsend gseh bim abstie??? Also mee als 250 dörfe jetzt nit ich schriebe....

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Zitat Zitat von Joggeligool Beitrag anzeigen
    do bini 7bni gsi .. dr ufstiig isch mr besser in erinnerig..
    DITO, aber d'Ufstellig weiss ich nüm

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Idealist
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    4052
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Wär isch eigentlich do inne live in wettige awäsend gseh bim abstie??? Also mee als 250 dörfe jetzt nit ich schriebe....
    Ich war da und kann mich noch gut erinnern. Ich war damals gerade im 1. Lehrjahr und für mich ging eine Welt unter. Es war unglaublich. Hinter dem einen Tor standen ca. 150, eventuell 200 Basler, die das Grausen miterlebten. Ein Basler neben mir (ich habe ihn danach nie mehr gesehen), überstieg die Werbebande, rannte kurz vor Schluss aufs Spielfeld und wollte auf den Schiri los. Wenn ich mich noch richtig erinnere war da ein Malaysier, Moorthy oder ähnlich, welcher die Rote Karte erhielt. Wir FCB Fans waren alle wie paralysiert, konnten irgendwie nicht glauben, dass das, was absehbar und logisch war, jetzt tatsächlich Realität wurde. Dabei ist mir noch in Erinnerung, dass mir ein Typ lange nach dem Schlusspfiff im Stadion sagte "muesch nyt truurig sy, nächsti Saison stiege mir wieder uff"!
    Was folgte wurde schon öfters in diesem Forum geschrieben. Für mich persönlich waren diese Ereignisse die intensivsten:
    1.Abstieg FCB in Wettingen
    2.Aufstieg in Carouge
    3.Meister auf dem Neufeld
    4.13.05.06
    Dazwischen die Highlights im Europäischen Wettbewerb, war für mich aber nie vergleichbar mit den nationalen Höhen-bzw. Tiefpunkten.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    249

    Standard

    Hier ein interessantes Interview in der BaZ mit Helmut Benthaus - und ein herrliches Foto vom allerletzten Spiel unter Helmut Benthaus (fälschlicherweise im Foto als Hinspiel bezeichnet, auch das Datum, 10. Juni ist falsch, es war der 30.6.), als man Wettingen 7:0 bezwang, nachdem man das Hinspiel auf der Altenburg mit 1:2 verlor. Das Spiel fand auf der Schützenmatte statt. Soweit ich das hier nachlesen konnte, wegen einem Konzert am Samstag davor. Das war ein Jahr vor dem Abstieg, 1987.

    https://bazonline.ch/sport/fussball/...story/14448976

    Hier das Matchtelegramm: https://www.bluewin.ch/de/sport/resu...en/bilanz.html
    Geändert von Jean Otto (20.05.2018 um 14:16 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •